NEWS:  09. November 2019: Jubiläum 60 Jahre Hans Glaus & Bürgermusik Benken       10. September 2019: Festwirtschaft 500 Jahre Maria Bildstein - es war toll!       28. Juni 2019: Sommerständli Fischbach findet statt!      
 
Unser nächster Anlass: Freitag, 27. Dezember 2019
19.30 Uhr bis 23.55 Uhr  Jahresend-Apéro mit Ständli
 Willkommen
 News
 Jahresprogramm
 Mitglieder
 Organisation
 Kontakt
 Musiglager
 Chronik
 Archiv
    Details
 Intern
 

11./12. Oktober 2008: 2. Schweizer Blasmusikfestival in Mels

Einen sensationellen Erfolg konnte die bmb am 2.Schweizer Blasmusikfestival in Mels erzielen.

In der Kategorie Unterhaltungsmusik ohne Show errang die Bürgermusik den Sieg mit 93 Punkten souverän vor fünf Vereinen! Und der zweite Streich folgte sogleich in der Traditionellen Marschmusik: 2.Rang unter zwölf Teilnehmern mit 264 Punkten.

www.blasmusikfestival.ch

Ja wenn das so ist...

von Jonas Schnider

Vereinzelte Zuhörer hatten Tränen in den Augen und nachdem die Klarinetten den letzten Ton des „Bohemian Rhapsody“ ausklingen liessen, loderte tosender Applaus in der Melser Feldacker Turnhalle auf. Die Aufführung des bekannten Stücks von Freddy Mercury (Queen) sowie das Aufgabenstück „Timepiece“, die Eröffnungsnummer „Musik ist Trumpf“, das Vibraphon-Solo „Choo Choo Boogie und der Abschluss mit „Adios Valentino“ gelang der bmb in Mels schon mal nicht schlecht.

Beim anschliessenden zügigen Spaziergang zu der Marschmusikstrecke wurde schon das erste Mal gefachsimpelt: einige Posaunisten jammerten, dass sie wegen der lauten Perkussionsabteilung keine anderen Bläser gehört hätten, die Tenorsaxophonisten ärgerten sich über den missglückten Septolen-Lauf und im Trompetenregister musste man sich eingestehen, dass bei der Eröffnungsfanfare nicht jeder Ton hundertprozentig getroffen wurde. Aber eigentlich waren alle mit dem Gebotenen sehr zufrieden und glücklich über das tolle Konzert.

Bei strahlendem Herbstwetter standen darauf die Benkner Musikanten mit genau 1.5 Meter Abstand auf der Marschmusikstrecke ein. Entlang der zahlreich erschienenen Besuchern gab die bmb den Marsch „Ter Reg 78“ zum besten und begeisterte damit sich selber, die Zuschauer und offensichtlich auch die Jury.

...dann Prost!

Kaum waren die Instrumente im Depot versorgt, verstoben die Bürgermusikanten in alle Richtungen der Festmeile und trafen sich pünktlich zum Abendessen und in bester Festlaune im Festzelt wieder. Obwohl die Partyband den Hit „Alperose“ etwa drei Mal und nur zum Soundcheck anspielte, flammte im bmb-Lager bereits helle Begeisterung auf. Vom jüngsten Vereinsmitglied bis zum „Glause Hans“ standen alle auf den Bänken, klatschten, sangen mit und stiessen kräftig an. Obwohl das 2. Blasmusikfestival auch ausserhalb des Festzeltes viel zu bieten hatte, blieben die meisten Musikanten bis zur Heimreise mit dem Car - ab und zu sitzend, doch meistens stehend - auf ihren Festbänken.

Als am Sonntag die Rangverkündigung stattfand und Präsident Marcel Schnider sowie Dirigent Markus Egger die Gratulationen entgegen nahmen, waren die falschen Töne vom Vortag schnell vergessen und die Genugtuung über die geleistete Arbeit riesig.

  • Rangliste
  • thumbs/mels08_5607.jpg thumbs/mels08_5608.jpg thumbs/mels08_5609.jpg thumbs/mels08_5610.jpg
    thumbs/mels08_5613.jpg thumbs/mels08_5614.jpg thumbs/mels08_5616.jpg thumbs/mels08_5625.jpg
    thumbs/mels08_5626.jpg thumbs/mels08_5627.jpg thumbs/mels08_5628.jpg thumbs/mels08_5629.jpg
    thumbs/mels08_5631.jpg thumbs/mels08_5642.jpg thumbs/mels08_5643.jpg thumbs/mels08_5647.jpg
    thumbs/mels08_5650.jpg thumbs/mels08_5651.jpg thumbs/mels08_5655.jpg